Suche
  • Manuel Staubli

SYO - PART 2: WELCHES WERKZEUG UND MATERIAL BRAUCHE ICH?

Aktualisiert: 15. Nov 2019


Ich weiss, im Part 1 gab es einiges zum lesen und entscheiden ;-) Versprochen – es folgt leichtere Kost und ich liste Dir eine Werkzeug- und Materialliste auf, zu guter Letzt folgen ein paar Tipps, was für mich hilfreich war beim Arbeiten.

Werkzeuge und Werkstatteinrichtung:


  • Klappböcke

  • Arbeitsplatte (Schalungs- oder Vielzweckplatte)

  • Akkubohrer

  • Schleifmaschine

  • Hobelmaschine

  • Stichsäge

  • Schraubzwingen (von Vorteil verschiedene Grössen)

  • Lochsäge

  • Blockhobel/Raffel

  • Rollmeter/Meter

  • Spannset

  • Cutter und Schere

  • Atemschutzmaske und Schutzbrille

  • Pinsel und Spachtel

  • Handschuhe

  • Schreibmaterial

  • Bluetoothspeaker o.a.

  • Gut ausgeleuchtete Werkstatt/Hobbyraum

Einkaufsliste Material:

  • XPS oder EPS Platten

  • Epoxidharz (2-Komponent: Harz und Härter)

  • Glasfasermatte

  • Hartschaum-Styropor Kleber

  • Fineline Tape (gold)

  • Schleifpapier 60/80/120/160

  • Holz (Balsa oder Pappel) für Stringer (Verstärkung Boardmitte)

  • Spachtelmasse (geeignet für XPS/Styropor)

  • Holzabschnitt (Baumärkte mit Zuschnitt-Service haben oft günstige Abschnitte zu verkaufen – eignet sich als Arbeitsplatte oder deinen Shapeständer)

  • Fin und Leash Plugs

  • Abtönfarbe für Harz (falls gewünscht)

Tipps:

  • kaufe nicht alle Maschinen neu, meine Faustregel: Maschinen, welche ich 3-mal im Jahr für unterschiedliche Arbeiten brauche, kaufe ich mir selbst. Vieles kann bei Firmen, Baumärkten oder guten Freunden geliehen werden

  • verkleide deine Klappböcke mit Luftpolsterfolie o.a.

  • Arbeitssicherheit: zieh Handschuhe an mit denen du gut arbeiten kannst, trage IMMER die Atemschutzmaske und Schutzbrille bei der Verarbeitung von Polystyrol, Harz etc.

  • Hartschaum-Styropor Kleber: verteile den Klebstoff grosszügig und achte sehr genau auf die Ablüftungszeit

  • Shapeständer: kannst du ganz einfach selbst auf deiner Arbeitsplatte festschrauben und ebenfalls mit Luftpolsterfolie verkleiden

Swells good, top vorbereitet kann es nun so richtig losgehen! Weiter geht’s mit den nächsten Part Blank und Shapen.


Part III folgt demnächst


37 Ansichten